Steirisch für Anfänger – Das Osterspecial – Teil 4

Hawi derre

(steirisch für „Grüß euch“)

Bei Vulcano dreht sich gerade alles um Ostern. Grund genug für uns, um das auch in unsere beliebte Blog Reihe „Steirisch für Anfänger“ einfließen zu lassen.
Ostertraditionen, Osterbräuche und allgemeine Begriffe und  Ausdrücke, die bei uns in der Region zu diesem Thema oft fallen, möchten wir euch, in Sätzen verpackt, in unserem Osterspecial näher bringen.

Vorbereitungen, die für das perfekte Osterfest zu treffen sind

Steirisch: Dati host fia mi an Zunda gricht? Morgn is mei Auftritt ols Weichfeiatroga.
Deutsch: Papa hast du den Baumschwamm vorbereitet. Morgen gehe ich Weihfeuer tragen.

Steirisch: Hul dei Firta. Heit mias ma Fadl ostechn. Sunst geht sie des mitn boazn bis Ostern net aus.
Deutsch: Hole deine Arbeitsschürze. Wir müssen das Schwein schlachten. Bis Ostern muss die Beize das Fleisch gut durchzogen haben.

Steirisch: Host di Sölch schua eighoazt? As Fleisch ghert gsölcht.
Deutsch: Ist die Räucherkammer warm? Das Fleisch muss geräuchert werden.

Steirisch: I hob as Weichbrot grod ausgloazt. Du muast es in ua Stund no eischiaßn.
Deutsch: Das Osterbrot ist schon in den Gärkörbchen. Du musst es in einer Stunde in den Ofen geben.

Sätze die rund um den Palmsonntag fallen

Steirisch: Firn Polmsunnti mias ma no an schenen Weichpolm bindn. Do iacha ba da Bochgstättn hom i Polmkatzln gsechan.
Deutsch: Für den Palmsonntag müssen wir noch einen schönen Palmbuschen binden. Am Bachufer habe ich Palmkätzchen gesehen.

Steirisch: Mia miasn nou Oa ausblosn und aumoln. Owa pass auf, net dast a Bülloa dawischt.
Deutsch: Wir müssen noch Eier ausblasen und anmalen. Gib aber acht, das du keine faulen Eier nimmst.

Steirisch: Bist firti, wia miasn los, die Polmweich foung glei au.
Deutsch: Bist du endlich soweit, wir müssen los, die Palmweihe fängt gleich an.

Spruch der zum Fasttag passt

Steirisch: Heit host wida kennan die Zähn aufm Nochtkastl liegn losn.
Deutsch: Heute gibt es vegetarische Küche.

Das wird vor und bei der Fleischweihe oft gesagt

Steirisch: Wos tua ma in Osterkorb olles eini? Gsodns Gsölchts, Moastabratl, Wiaschtln, Oa, Krei, Solz und a boa olde Mingerln via die Viecha.
Deutsch: Was kommt in unseren Osterkorb? Geräucherten Kochschinken, Lende, Würsteln, Eier, Kren, Salz und eine Brotreste für die Tiere.

Steirisch: Ba dem Buhvogelweida brauch ma ba da Fleischweich an Schirm.
Deutsch: Bei diesem wechselhaften Aprilwetter müssen wir zur Fleischweihe einen Schirm mitnehmen.

Sätze die vor und nach der Osterjause fallen können

Steirisch: I bin hummari. Waun gemma endli jausnan?
Deutsch: Ich bin so hungrig. Wann gehen wir essen?

Steirisch: Gib her an Bapmstierer.
Deutsch: Bitte gib mir den Zahnstocher.

Steirisch: Bist du, jetzt bin i aublad. I brauch an Mognzatrimmerer. Owa kan stoakn sunst kriag i an Dusl.
Deutsch: Ich bin so satt. Jetzt brauche ich einen Schnaps. Aber einen milden, ansonsten bekomme ich einen Schwips.

Steirisch: Da digni Bogal is in deina Rotzbremsn hängan bliem.
Deutsch: Du hast in deinem Schnurrbart noch Reste vom trockenen Kuchen.

Abschließend zum Osterfest

Steirisch: Zahts au. Gschriams umi zindns schua as Ostafeia au.
Deutsch: Beeilt euch. Schräg  hinüber wird schon das Osterfeuer entzündet.

Steirisch: Echt is schua dumba?
Deutsch: Ist es schon dämmrig?

Das war unsere 4. Ausgabe „Steirisch für Anfänger“ das Osterspecial. Wenn ihr noch mehr über die Ostertraditionen in unserer Region erfahren möchtet, schaut einfach HIER vorbei – Osterntradition a la Vulcano.

Pfiat eich – bis zum nächsten Mal!

Angebot!
33,40  32,90  inkl. MWst
Angebot!
39,00  37,90  inkl. MWst
Angebot!
51,00  48,90  inkl. MWst
Angebot!
80,00  75,90  inkl. MWst
Angebot!
46,00  44,90  inkl. MWst
Angebot!
31,00  29,90  inkl. MWst
24,90  inkl. MWst
3,90  inkl. MWst

2,48  / 100 g

2 Idee über “Steirisch für Anfänger – Das Osterspecial – Teil 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.