Spargelsalat rezept

Spargelsalat mit Vulcano Specknüssen

Vulcano Spargelsalat

Wir konnten die Spargelernte gar nicht mehr erwarten. Aus diesem Grund haben wir noch ein weiteres Rezept für die kommende Zeit kreiert: den Spargelsalat mit Vulcano Specknüssen. Und damit dieses Gericht auch dem Gewissen schmeckt, beziehen wir unseren Spargel aus der direkten Umgebung. Unser Spargelbauer des Vertrauens ist die Familie Reicher aus dem nur 20 Kilometer entfernten Fehring.

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Kleinigkeit, Salat, Vorspeise
Land & Region Österreichisch
Portionen 5 Personen

Zutaten

  • 10 Stk. Weißer Spargel von Reicher
  • 10 Stk. Grüner Spargel von Reicher
  • 1 Zehe Knoblauch oder auch gerne mehr
  • 1/2 Limette Saft und Abrieb
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 10 Cherry Tomaten
  • Salz
  • Specknüsse Alternativ auch Zwetschken
  • Olivenöl von Fandler
  • Petersilie und/oder Schnittlauch

Anleitung

  • Zuerst wird der Spargel gereinigt. Beim weißen Spargel ist es notwendig ihn zu schälen sowie den letzten Zentimeter der Spargelstange abzutrennen. Bei dem grünen Spargel reicht es aus ihn lediglich mit reichlich Wasser zu waschen.
  • Die empfindlichen Spitzen des grünen und weißen Spargels schräg abschneiden. Anschließend den unteren Teil des Spargels schräg in Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehe schälen und in einer Knoblauchpresse zerdrücken. Zusammen mit dem Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben. Dies bis zur mittleren Hitze aufheizen. Demzufolge die zuvor entschandenen ovalen Spargelscheiben dazu geben. Weiterhin sanft bei mittlerer Hitze braten. Währenddessen die Cherry Tomaten waschen und halbieren. Nun die Spargelspitzen zu den Scheiben in die Pfanne geben. Danach den halben Bund Kerbel hacken. Das geht am leichtesten mit einem großen, scharfen Küchenmesser.
    Spargelsalat
  • Sobald der Spargel fertig gebraten ist, zum Überkühlen zur Seite stellen. Daraufhin die Specknüsse bei hoher Hitze kurz auf jeder Seite anbraten. Danach den lauwarmen Spargel mit den halbierten Cherry Tomaten und dem gehackten Kerbel unterheben. Mit dem Saft und dem Abrieb der Limettehälfte sowie einer Prise Salz abrunden.
  • Zum Anrichten zuerst den noch warmen Spargel mit den Tomaten und dem Kerbel in der Mitte des Tellers platzieren. Darauf je 3 Specknüsse geben. Zum Schluss noch etwas Olivenöl darüber träufeln sowie mit Petersilie und/oder Schnittlauch ausgarnieren.
  • Viel Spaß beim Nachkochen und GUTEN APPETIT!
Keyword Spargel, Spargelsalat

Weitere Rezepte finden Sie HIER.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating