Egg Benedict mit Sauce Hollandaise

Vulcano trifft Egg Benedict

Über die Entstehung des Egg Benedict ist man sich nicht einig. Einerseits sei es der Wunsch nach etwas „Neuem“ zum Frühstück gewesen. Andererseits suchte man nach einem hilfreichem „Katerfrühstück“ nach einer durchzechten Nacht. Für uns bei Vulcano ist es vor allem eines: sauguat! 

Egg Benedict gibt es in vielen Varianten. Sei es mit Lachs, Spinat, Avocado oder auch Salsa. Allerdings haben wir uns für den Klassiker entschieden und diesen entsprechend mit Vulcano Prosciutto und Sauce Hollandaise serviert.

Gönnt euch auch einmal ein etwas anderes Frühstück und probiert unser Rezept!

Euch erwarten feiner Vulcano Prosciutto auf knusprig getoastetem Brötchen, sanft pochiertes Ei und eine herrliche, selbst gemachte Sauce Hollandaise.

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Brunch, Frühstück, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 531 kcal

Zutaten

Sauce Hollandaise

  • 3 Eigelb
  • 3 EL Weißweinessig
  • 150 g Butter
  • 1 ½ EL Zitronensaft
  • Cayenne Pfeffer
  • Salz

Egg Benedict

Anleitung

Zubereitung Sauce Hollandaise

  • Für die Sauce Hollandaise zunächst die Butter schmelzen.
  • Mit einem Handmixgerät die Eigelbe gemeinsam mit Zitronensaft, Salz und Cayenne Pfeffer vorsichtig miteinander vermengen.
  • Anschließend den Handmixer auf niedrigste Stufe stellen und die geschmolzene Butter vorsichtig untermengen.
  • Die fertige Sauce Hollandaise in einen Topf geben und auf dem Herd bei niedriger Hitze warmhalten.

Zubereitung Egg Benedict

  • Zuerst den geschnittenen Räucherspeck in einer Pfanne von beiden Seiten kross anbraten und vorerst beiseite stellen.
  • Um die Eier zu pochieren einen kleinen Topf etwa 2/3 mit Wasser füllen und aufkochen lassen. Dazu den Weißweinessig geben und noch einmal aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren.
  • Ein Ei nach dem anderen zuerst einzeln in eine Tasse aufschlagen und nacheinander in das heiße Wasser geben. Sobald alle Eier im Topf sind, die Herdplatte ausschalten. Nach 4 Minuten die Eier mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen.
  • Die Toastbrote halbieren und toasten, mit Butter bestreichen und mit den Räucherspeck Scheiben belegen.
  • Das pochierte Ei darauf platzieren und die Sauce Hollandaise darüber gießen.
Keyword Brunch, Egg Benedict, Prosciutto, Rohschinken

Fertig ist das perfekte Frühstück für besondere Momente.

Viel Spaß beim Nachkochen der Egg Benedict!

Habt Ihr das Rezept schon nachgekocht? Wie hat es euch geschmeckt? Wir freuen uns sehr über Lob, freundliche Kritik oder auch eure Ideen sowie Erfahrungen. Lasst es uns einfach in einem Kommentar wissen.

Zeigt uns doch auch eure Kreationen!

Verlinkt uns einfach mit @vulcanoschinken bei eurem Post auf Instagram.

Wer Lust auf noch mehr Rezepte von uns hat, findet sie HIER welche.

Folg uns doch auch auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating