12.05.2020 | Allgemein

Inside Vulcano – Mitarbeiter erzählen Teil 2

Brigitte – unser Mitarbeiter Kücken in der Schinkenerlebniswelt – verrät uns ihre Gedanken

Unsere Brigitte

In der Schinkenerlebniswelt arbeiten viele, sehr motivierte und begeisterte Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Talenten. Brigitte erzählt uns in einem Interview über ihre Motivation zur Arbeit in der Vulcano Schinkenerlebniswelt und den Verkauf der Produkte.

Was sie bewegt und warum sie gerne mit Gästen arbeitet. Welche Ziele sie anstrebt um Gäste bestens zu betreuen und was sie hier gelernt hat.

Brigitte arbeitet seit längerem vor allem im Verkauf und der Produktberatung und gibt Einblick in ihre Arbeit.

Was hat dich bewegt im Gäste- und Lebensmittelbereich zu arbeiten?

Der direkte Kontakt zu Menschen spielt für mich persönlich eine sehr große Rolle. Beim Gespräch meinem Gegenüber in die Augen zu sehen und anzulächeln, und dadurch ein Lächeln zurückzubekommen, bereitet mir Freude. Es ist schön zu sehen, wenn der Kunde glücklich und zufrieden das Unternehmen verlässt.

Was sind die wichtigsten Themen die du den Gästen und Besuchern als Mitarbeiter von Vulcano vermitteln möchtest?

Ich möchte den Kunden vermitteln, dass sehr viele Schritte notwendig sind bis das fertige, genussreife Produkt am Tisch steht. Auch, dass die Produkte nach höchsten Standards und mit viel Liebe sowie Geduld produziert werden, will ich unseren Gästen verständlich machen. Wo sonst werden europäische Vorgaben weitgehend übertroffen? Und wer sonst kann von sich behaupten, dass durch kurze Transportwege und durch schonende, naturschonende Produktion der ökologische Fußabdruck um ein vielfaches geringer ist, als Produkte aus fernen Ländern?

Warum ist es dir wichtig, dass sich die Gäste wohlfühlen?

Vulcano Ab Hof Restaurant

Wenn sich unsere Gäste wohlfühlen entsteht eine angenehme und entspannte Atmosphäre – für beide Seiten. An dem Leuchten in den Augen und dem Lächeln im Gesicht spürt man die Zufriedenheit der Gäste – das tut meiner Seele gut.

Welche Aufgaben machst du gerne, welche eher nicht?

Am liebsten bin ich im direkten Kontakt mit unseren Kunden (Verkaufsgespräche, Gastronomie, Führungen und Kassa). Es macht mir auch Spaß in der Küche zu arbeiten. Was mir weniger Freude bereitet ist, wenn wenig los ist.

Wen man sich mit nachhaltigen Lebensmitteln beschäftigt, welche Vorteile siehst du, als langjährige Mitarbeiterin im Lebensmittelbereich, darin?

Die köstlich gefüllte Vitrine im Verkaufsladen

Durch das Konzept der Nachhaltigkeit können nicht nur wir, sondern auch zukünftige Generationen noch mit der Natur und von ihren Ressourcen leben. Ich persönlich habe dadurch gelernt bewusster einzukaufen und auch bewusster zu Essen. Denn, du bist was du isst!

Wie siehst du in der Zukunft die Chancen für ländliche Produkte und Ausflugsziele in ländlichen Regionen?

Regionale Produkte sind heutzutage, im wahrsten Sinne des Wortes, in aller Munde. Regionalität wird in vielen Bereichen unseres Lebens immer beliebter, etwa im Kulinarik- und Tourismusbereich. Die gesellschaftliche Sensibilisierung für bewusste Ernährung, die Nachfrage nach Produkten aus der Region, sowie der Wunsch nach Transparenz hinsichtlich der Produktherkunft wird meines Erachtens in den nächsten Jahren zu einer noch größeren Nachfrage führen.

Welche Themen möchtest du, dass die Gäste/Kunden die hier aus der Schinkenwelt nach Hause fahren, mitnehmen?

  • Qualität und Nachhaltigkeit sowie Herkunft und Verarbeitung der Produkte stehen zusammen mit dem Tierwohl im Vordergrund.
  • Der Einkauf bei uns ist keine lästige Pflicht, sondern ein besonderes Erlebnis.
  • Die hohe Qualität der Vulcano-Produkte ist keinesfalls dem Zufall überlassen, vielmehr ist es das Ergebnis unseres Engagements. Das Engagement, das uns dazu antreibt jeden Tag aufs Neue das Beste von uns zu fordern. Wir sind stolz auf unsere Vulcano-Produkte.

Wer nun Lust auf einen Plausch mit unserer Brigitte hat, kann sie sehr gerne in der Schinkenerlebniswelt besuchen. Am besten buchen Sie auch gleich schon einmal Ihre Führung HIER online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.