Vuclcano Cabonara Rezept

Vulconara – Carbonara alla Vulcano

Jetzt gibt’s Nudeln und zwar Spaghetti Vulconara – die steirischste Carbonara die Sie je gegessen haben.

Der italienischer Klassiker kam laut einer Legende so zu Stande: Als Kohlehändler auf ihrer Reise durch die Apenninen (ein Gebirszug durch Italien) sich eine Pause gönnten, hatten sie natürlich auch Hunger. Da sie ja gerade auf dem Weg durch Italien waren, hatten sie  Penne, Pancetta (italienischer Bauchspeck) und Pecorino (Schafmilchkäse) als Proviant dabei. Diese drei Dinge schmeckten gut, lieferten viel Energie und hielten sich sehr lange. Sie brieten also den Pancetta mischten die gekochten Nudeln darunter und streuten reichlich Pecrino darüber.  Die Händler nannten dieses Nudelgericht ALLA CARBONARA – sprich nach Kohlenhändler Art.

Wir kombinieren bzw. kochen dieses Originalrezept mit regionalen Produkte und so entsteht unsere ursteirische Vulconara. Wir sind zwar nicht auf den Apenninen gewandert, aber wir produzieren unsere Produkte mindestens mit ebenso viel Leidenschaft wie damals die Kohlehändler ihre Nudeln gekocht haben. Manche behaupten man schmeckt es auch. Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie unser Rezept doch einfach aus.

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Spaghetti oder andere Nudeln
  • 100 g Vulcano Räucherspeck und/oder Schinken
  • 1 EL Almenland Butter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Bio Obers von der Hofkäserei Höflmaier
  • 2 Bio Eier von Biohof Grain
  • 50 g Parmesan von Almenland Stollenkäse
  • Meersalz
  • Frisch gemahlenen Pfeffer
  • Frische Petersilie gehackt

Anleitung

Zubereitung der Vulconara

  • Für die Spaghetti Vulconara zuerst die Spaghetti in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen. Danach abseihen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Den Räucherspeck bzw. Schinken in kleine Würfel schneiden. Danach den Knoblauch sehr klein schneiden. Anschließend etwas Butter in eine größere Pfanne geben und darin den Speck/Schinken sowie den Knoblauch anbraten. Wenn alles fertig gebraten ist, die Spaghetti hinzu geben und gut durchschwenken.
  • Als nächstes wird die Sauce zubereitet. Dafür die Eier aufschlagen in eine Schüssel geben, gut verquirlen und mit Meersalz sowie frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zuletzt den Schlagobers sowie Parmesan unter das Ei heben und nochmals gut verrühren.
  • Die Eiersahne nun über die Spaghetti gießen. Alles gut vermischen und dabei in der Pfanne bei der Resthitze stocken lassen.

Anrichten

  • Abschließend die Vulconara auf eine Fleischgabel drehen. Diese dann in einen Suppenteller geben und mit geriebenem Parmesan sowie Petersilie servieren.
Keyword Cabonara, Nudeln, Nudeln mit Speck, Spagetthi, Spagetthi Cabonara

Fertig ist die super leckere Vulconara, also ALLA VULCANO!

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

HIER geht’s zu noch mehr leckeren Rezepten!

Und um immer am laufenden zu sein, folgt ihr uns am besten auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating