Grillrezept | Burrata Bombe

Burrata ist ja an sich schon wirklich großartig, aber mit unserem Vulcano-Rezept wird das ganze wahrlich noch bombastischer.

Dafür bereiten wir einen selbstgemachten Germteig zu, in den wir später den aus Apulien stammenden Frischkäse wickeln. Doch damit noch nicht genug – in die Burrata Bombe kommen auch noch frische Tomaten und feinster Rohschinken. Das ganze servieren wir auf mit Balsamicoessig beträufelten Ruccolabeet. Ein wahres Gaumenerlebnis direkt vom Grill!

Für alle, die lieber auf den Teigmantel verzichten möchten, haben wir mit unserem Tomaten-Mozzarella-Vulcana Rezept eine köstliche Alternative.

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

  • 2 Stk Mozzarella Burrata
  • 2 Stk Tomaten
  • 4 Stk Cocktailtomaten
  • 2 Hand voll Rucola
  • 90 g 15 Monate gereifter Vulcano Schinken
  • Basilikum
  • Salz Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig

Germteig:

  • ½ Würfel Germ frisch
  • 500 g Mehl +Mehl zum ausrollen/kneten
  • 1 TL Zucker
  • 250 ml warmes Wasser
  • Etwas Öl
  • Prise Salz

Anleitung

  • Den frischen Germ in eine Schüssel zerbröseln, den Zucker und etwas Wasser dazu geben, leicht verrühren und 5-10 Minuten stehen lassen, bis er Bläschen wirft.
  • Den “aktiven” Germ unter das Mehl rühren, etwas Öl und eine Prise Salz zugeben und gut für 5 Minuten durchkneten.
  • Teig an einem warmen Ort für 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig erneut auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig durchkneten, Rolle Formen und mit der Teigkarte portionieren.
  • Die Portionen in Bälle schleifen, diesen bis zur Zubereitung wieder abgedeckt ruhen lassen.
  • Den Teig rund und flach mit der Hand ausdrücken (nicht ausrollen) und mit Basilikum und kleinen Würfeln von den Cocktailtomaten belegen.
  • Den Burrata in den Schinken einwickeln und in die Mitte des Teiges legen. Alles gründlich verschließen und am Pizzastein im Griller goldgelb bei ca 180 °C backen.
  • Tomaten in Scheiben schneiden und am Teller auflegen. Rucola waschen, trocken tupfen und auf dem Teller anrichten. Dabei mittig ein Loch für den Burrata freilassen, da der Salat auf den warmen Burrata reagiert.
  • Die Burrata-Bombe in die Mitte des Ruccolas legen und alles mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Balsamicoessig beträufeln.

Viel Spaß beim Nachkochen unseres Grillrezeptes!

Habt Ihr das Gericht schon nachgekocht? Wie hat es euch geschmeckt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und schickt uns euer Lob, freundliche Kritik oder auch eure Ideen sowie Erfahrungen.

Teilt eure Kreationen mit uns und der Welt!

Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns Einblicke in eure Kochkünste gewährt und uns auf Instagram bei euren Posts oder in den Stories mit @vulcanoschinken verlinkt.

Folgt uns und werdet auch auf Facebook und Instagram Teil unserer Vulcano-Familie. 💚

Angebot!
48,90  inkl. MWst
15,30  inkl. MWst
29,90 59,80  inkl. MWst

4,60  / 100 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating