29.02.2020 | Rezepte

Klachlsuppe von Vulcano

Steirische Wirtshausküche zum Nachmachen bitte. Die Klachlsuppe ist ein Klassiker im Süden Österreichs und darf bei uns also Schweine Verarbeitungsbetrieb natürlich nicht fehlen. Unsere Interpretiation des Klassikers beinhaltet viele natürliche Zutaten, darunter eine Schweinsstelze, viel Gemüse und frischen Vulcano Schinken als Garnitur.

Zutaten für die Klachlsuppe:

Für 10 Personen

• 2,5l Wasser
• 1 Stk. Schweinsstelze (gepökelt)
• 2 Bund Wurzelgemüse
• 3 Zwiebeln halbiert
• Petersilienstängel
• Pfefferkörner, Lorbeerblätter
• Salz

Binden:
• 200g Butter
• 300g Mehl
• 300g Sauerrahm

Einlage:
• Wurzelgemüse in Würfel geschnitten
• Stelze in Würfel
• Kren
• Gehackte Petersilie
Schinken geschnitten (3 Stück/ Teller)

Und so geht´s:

Für den Fond:

  • Wurzelgemüse schälen und grob in stücke schneiden.
  • Wasser mit Schweinsstelze (Haxe) aufsetzen und immer wieder abschäumen.
  • Nach einer Stunde Gewürze und Wurzelgemüse hinzufügen und 2 weitere Stunden köcheln lassen. Ein wenig salzen und dann abseihen.
  • Schweinsstelze kaltstellen und Wurzelgemüse für die Einlage in Würfel schneiden.

Binden:

  • Mit Butter und Mehl eine Einbrenn (helle Roux) herstellen. Danach mit dem Fond aufgießen und 5 Minuten kochen lassen. Anschließend mit Sauerrahm abbinden. Mit Salz, Majoran und Pfeffer würzen.

Anrichten:

  • Mit Wurzelgemüse Würfel, Stelzen Würfel, Schinken, Kren und Schnittlauch anrichten und Suppe noch heiß aufgießen.

Falls Sie uns in der Steiermark besuchen möchten, buchen Sie Ihre Tour gleich hier.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.