vulcana-and-friends

Vulcana erzählt ihre vierte Geschichte für Kinder

Servus liebe Kinder,

da bin ich wieder, die kleine Vulcana, und ich habe natürlich wieder eine Geschichte für euch.

Stellt euch vor, als der Vulcano Franz letztens vom Feld zurückkam hat er mir etwas erzählt, das muss ich euch unbedingt berichten: Als er nach vielen Stunden „Woaz Anbauen“ endlich mit seiner Arbeit fertig war hat er für seine Bettina etwas ganz Besonderes gemacht.

Quellbild anzeigen

Er hat mit dem Traktor ein riesiges Herz in den Acker gemacht, so groß, dass man es vom nächsten Hügel sehen kann, voll schön oder? Hat euch auch schon mal jemandem ein Herz geschenkt?

Am folgenden Wochenende haben Franz und Bettina einen Spaziergang durch das wunderschöne oststeirische Vulkanland gemacht, aber nicht alleine….

Die Geschichte des Spaziergangs

Franz und Bettina sind zum Stall und haben sich zwei Freunde geholt:

das Schwein Franz, er wird im Juni 3 Jahre alt,

und den Otto, unser größtes Schwein im Stall, er ist schon 7 Jahre alt und 465 kg schwer.

Und jetzt stell dir mal vor wie oft dein Gewicht da rein passt….

Vulcana beim Duschen

Um den Franz und den Otto zu dem Spaziergang zu motivieren braucht es nicht viel. Man muss nur mit ihrem Lieblingsgetränk am Zaun stehen und die beiden rufen. Wenn sie den Franz hören kommen sie gleich daher.

Dann bekommen sie eine Dusche mit dem Schlauch, denn man muss ja fesch sein, wenn man einen Spaziergang macht.

Dann spazierten die 4 gemeinsam los, zuerst an den Nachbarhäusern vorbei und schließlich über den Feldweg auf den Hügel hinauf. Es ist unglaublich. Die beiden Schweine brauchen keine Leine. Sie vertrauen unserem Franz, da sie öfters mit ihm unterwegs sind. Am Hügel angekommen wurden Franz und Otto natürlich belohnt!

Der Vulcano Franz…

… hat dort einen Erdkühlschrank, in dem er immer ein paar Flaschen Bier lagert, und davon gab es nun eins zur Belohnung. Naja, Franz und Bettina werden auch eines getrunken haben.

Das ist übrigens einer der Lieblingsplätze vom Vulcano Franz.

Und das Beste ist, bald könnt ihr hier bei uns in der Schinkenerlebniswelt auch mit einem Schweinderl spazieren gehen, das dürft ihr euch nicht entgehen lassen..

…der Franz trainiert gerade unsere Hana, damit sie lernt, mit Menschen spazieren zu gehen, aber davon mehr bei der nächsten Geschichte!

Servus, bleibt gesund und bis bald,

eure Vulcana

Kennt ihr schon die vorherigen Geschichten unserer Vulcana? Wenn nicht findet ihr sie HIER.

Wir freuen uns schon sehr auf euren Besuch. Bucht doch ganz entspannt HIER eine Tour. Und wenn ihr schon bei uns seid, könnt ihr auch unsere Nachbarn im Thermen- und Vulkanland besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.