27.04.2020 | Allgemein, Entertainment

Unsere Vulcana erzählt wieder – 2. Geschichte für Kinder

Hallo liebe Kinder,

da bin ich wieder, eure Vulcana!

Der Vulcano Franz hatte gerufen: Wir sollten alle in den Stall gehen, da die Nacht soooo kalt war, und dann schlafen wir besser im Stall. Ihr müsst wissen, dass wir Schweinderl solange wir klein sind, sehr empfindlich sind und uns schnell erkälten. Also schlafen wir bei kaltem Wetter drinnen. Bei warmem Wetter dürfen wir draußen übernachten, dann liegen wir zusammen und schauen uns die Sterne an….

In unserem Stall…

…ist es immer schön warm, da wir eine Fußbodenheizung haben. Der Boden hat ganz schmale Schlitze und da kommt dann die warme Luft heraus. Und im Übrigen kuscheln wir auch total gerne. Ach ja, heute erzähle ich euch wie es in unserem Stall aussieht. Wir haben ein Schlafzimmer. Da ist es etwas dunkler, damit man auch tagsüber schlafen kann, wenn man müde ist. Ich schlafe gerne nach dem Mittagessen, wie ist das bei euch, seid ihr dann auch so müde?

Dann haben wir da unsere Trinkstationen, die sind auch was Besonderes!

Wir mussten erstmal lernen wie man es anstellt, das da Wasser rauskommt. Pass auf, das geht so: Eigentlich ist es eh ganz einfach, wenn ich so darüber nachdenke. Man muss nur mit dem Rüssel auf den Knopf drücken, dann kommt das Wasser raus. Sobald man mit dem Rüssel zurückgeht, hört es wieder auf.

Naja, am Anfang, da erschreckt man, wenn das Wasser kommt und geht zurück. Dann ist es wieder weg und der Spaß geht von vorne los, bis man es endlich verstanden hat. Und wenn es besonders warm ist, dann liege ich am liebsten direkt unter einer Trinkstation, weil immer ein bisserl Wasser daneben geht und das ist dann eine angenehme Abkühlung.

Dann gibt es da noch unseren coolen Futterapparat, aber den erkläre ich beim nächsten Mal….

Ich muss wieder los, bis bald! Servus, wie man auf steirisch sagt,

eure Vulcana ♥

Vulcan mit offenen Armen

Verpasst nicht die nächste Geschichte von Vulcana und folgt uns doch auf Facebook und Instagram.

Wer jetzt schon neugierig auf mehr ist, findet HIER weitere interessante Blogs über unsere Schweine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.