Zander im Vulcano Mantel auf Kürbisgemüse

Dauer 35 Minuten

Koch:
Diät.- Pad. Georg Ferencsin
Tourismusschulen Modul
Wien

Zutaten für 4 Personen

Zander: 4 Zanderfilets zu je 150g, 10 dag Vulcano Schinken geschnitten, 2 EL Traubenkernöl, 4 Stk. mehlige Erdäpfel, Salz Pfeffer
Kürbisgemüse: 800g geraspelter Hokaido-Kürbis, 100g fein gewüfelte Zwiebeln, 0,2l Rindsuppe, 1/8l Schlagobers, 1 TL Dille, Kümmel, Salz Pfeffer, Butter

ZUBEREITUNG

Die Zanderfilets enthäuten und leicht salzen, pfeffern und mit einer Scheibe Vulcano Schinken umwickeln. In einer beschichteten Pfanne bei schwacher Hitze 2 EL Traubenkernöl erhitzen, die Fischfilets mit einer Scheibe Vulcano Schinken umwickeln und von beiden Seiten je 2 Minuten braten. Mit Küchenpapier trocken tupfen und im Rohr warmstellen. Kürbisfleisch salzen, 10 min rasten lassen und anschließend in einem Küchentuch gut ausdrücken. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Kürbis hinzufügen und mit Schlagobers aufgießen. Alles rund 10 min zugedeckt bei mittlerer Hitze garen lassen. Kürbisgemüse mit Kümmel, Dille, Salz und Pfeffer würzen. Die Erdäpfel waschen, schälen und würfelig schneiden (1 x 1 cm). Im Fett goldgelb backen und ebenfalls im Rohr warmstellen. 

Hier das Rezept zum Downloaden