Im Vulcano Schinken gebratenes Rostbratenröllchen mit Champignonfülle auf Erdäpfel-Tomatenpüree und Kohlgemüse

Dauer 50 Minuten

Koch:
Karl Binder
Küchenchef im Quellenhotel
Heiltherme Bad Waltersdorf

Zutaten für 4 Personen:

Rostbratenröllchen, 4 Rostbraten à 15 dag, etwas Senf, 8 Scheiben Vulcano Schinken, 200 g Champignons, 1EL Zwiebel, gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Erdnussöl zum Anbraten

ZUBEREITUNG

Für die Rostbratenröllchen Champignons waschen und in Blättchen schneiden. Zwiebel in Erdnussöl anrösten, Champignons mitrösten, bis sie etwas an Flüssigkeit verlieren und mit Salz, Pfeffer und frisch gehackter Petersilie würzen. Die Rostbraten leicht klopfen, würzen und mit Senf bestreichen. 
Die Champignons einfüllen und das Fleisch zu einer Roulade drehen und mit je zwei Blatt Vulcano Schinken umhüllen. Die Rouladen in einer Pfanne rundherum anbraten und im Backrohr bei 150 Grad ca. 10 min. auf den Punkt braten. Kartoffelpüree herstellen und mit Tomatenwürfel verfeinern. 
Für das Gemüse von den einzelnen Kohlblättern den Strunk herausschneiden, waschen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen, den Kohl dazugeben, kurz dünsten lassen, etwas Sahne dazugeben und einköcheln lassen. Mit Bohnenkraut, Majoran, Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss Paprikawürfel dazugeben.

Hier das Rezept zum Downloaden