Risotto mit Vulcano Schinken

Dauer 30 Minuten

Koch: 
Gerd Wolfgang Sievers
Food-Journalist und Buchautor
gws (at) kochenundkueche.com


Zutaten für 4 Personen:

250g Risotto-Reis, 150-200g Vulcano Schinken, 4 fein geschnittene Feigen, 1 - 1,23 L Brühe oder Rindsuppe, 2-3 El Butter, eine Prise Muskatnuss, Pfeffer und Salz

ZUBEREITUNG

Zwei EL Butter in einer Kasserolle erhitzen, darin die Feigen und 100 g fein geschnittenen Vulcano Schinken anrösten. Den Reis dazugeben und kurz durchschwenken, danach immer wieder mit Brühe aufgießen und unter ständigem Umrühren garen. Nach 18 bis 20 Minuten ist der Risotto fertig und wird mit Muskatnuss, Pfeffer aus der Mühle sowie einem guten Stück Butter verfeinert; eventuell auch mit etwas Salz abschmecken. Vom Herd nehmen und 1 - 3 Minuten ziehen lassen.
Zwischenzeitlich den restlichen Schinken in Streifen schneiden und in Butter leicht knusprig braten.
Risotto auf einem Teller verteilen und mit den gerösteten Schinkenstreifen oder gefüllten Feigen garniert servieren. Wer mag, gibt bei Tisch noch ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Hier gibts das Rezept zum Downloaden