Melanzani Röllchen mit Vulcano Schinken

Dauer 45 Minuten

Koch:
Erika Stefal
Diätologin
Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Horn 

Zutaten für 6 Personen

2 Melanzani, Salz, Olivenöl zum Braten, Pfeffer aus der Mühle, 150g Vulcano Schinken dünn geschnitten und frisches Basilikum
Paradeissugo:
2 kleine geschälte Tomaten (ca. 500g), 2 Zwiebeln, 2 El Olivenöl, 1 Knoblauchzehen zerdrückt, 1 Kaffeelöffel, Oregano, Salz, Pfeffer aus der Mühle und 2 Kugeln Mozarella

ZUBEREITUNG

Melanzani waschen, der Länge nach in etwa 5mm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Salz bestreutes Backblech legen und 30 min. ziehen lassen - die Melanzani mit Küchenpapier abtupfen. Die Melanzanischeiben in beschichteter Pfanne mit etwas Öl beidseitig kurz abbraten und auf das Blech zurücklegen - mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, jede Melanzanischeibe mit einem Vulcanoschinkenblatt und 2-3 Basilikumblättern belegen, eng einrollen und bei Bedarf mit Zahnstochern fixieren.

Paradeissugo:

Geschälte Tomaten grob hacken, Zwiebel fein würfelig schneiden, in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten und Tomatensaft hinfügen, würzen und ca. 20 min. köcheln lassen. Sugo in eine Auflaufform füllen, Melanzaniröllchen darauf anordnen und mit in Scheiben geschnittenem Mozarella belegen. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 30 min. überbachen.

Hier das Rezept zum Downloaden