Hühnerbrust Vulcano und Cous-Cous

Dauer 45 Minuten

Zutaten für 4 Peronen:

4 Hünerbrüste, 4 Scheiben Vulcanoschinken, 1 Knoblauchzehe, frische Thymianzweige, 1/8l roter Portwein, 1/8l Geflügelfond, 40g kalte Butter, 1 Stk. Karotte geschält, 1 Stk Petersilienwurzel geschält, 1 Stk Zucchini, 2cl Olivenöl, Knoblauchzehen, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer
Für den Cous-Cous
120g Cous-Cous, 1/8l Hühnerfond, 30g Butter, Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Vulcanoschinken einschlagen. Mit einem Thymianzweig an den Enden befestigen. In Pfanne Olivenöl erhitzen, die Brüste einlegen, mit Knoblauchzehe anbraten. Thymianzweig beigeben, im vorgeheizten Backofen (140 Grad) garen. Die Brüste aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Portwein ablöschen, mit etwas Suppe aufgießen. Reduzieren, passieren, mit Butter montieren.
Für den Cous-Cous Hühnerfond mit der Butter aufkochen, Cous-Cous beigeben und langsam dämpft. Würzen.
Das Gemüse in Streifen schälen. Gemüse in Butter anschwenken, im eigenen Saft schmoren und würzen.